PHP Portal » PHP Forum » Vorhalle » Kostenloses » Datenrettung

Datenrettung 

von
Member
Zitat
Hallo Folks,

da ich selber heute in die Verlegenheit gekommen bin und einen Defekte Festplatte retten zumüssen, bin ich auf folgendes Tool gestossen:
Testdisk

Am besten ist, das sich ein Linux User dran gemacht hat, das ganze auch in eine Live-CD zupacken:
Kantoix

Mit diesen Tool konnte ich zumindesten die Festplatte retten und die Partionstabelle neuschreiben und die Daten kopieren.

Werbung

Re: Datenrettung 

von
the Boss
Zitat
Dieses Tool dürfte auch bei jeder anderen Distribution dabei sein.
Was mich überrascht hat, waren die Dateisysteme, die dieses Tool unterstützt.

Debian sagt dazu
TestDisk checks the partition and boot sectors of your disks. It is very useful in recovering lost partitions. It works with : * DOS/Windows FAT12, FAT16 and FAT32 * NTFS ( Windows NT/2K/XP ) * Linux Ext2 and Ext3 * BeFS ( BeOS ) * BSD disklabel ( FreeBSD/OpenBSD/NetBSD ) * CramFS (Compressed File System) * HFS and HFS+, Hierarchical File System * JFS, IBM's Journaled File System * Linux Raid * Linux Swap (versions 1 and 2) * LVM and LVM2, Linux Logical Volume Manager * Netware NSS * ReiserFS 3.5 and 3.6 * Sun Solaris i386 disklabel * UFS and UFS2 (Sun/BSD/...) * XFS, SGI's Journaled File System

Na holla die Waldfee!

Re: Datenrettung 

von
Neuling
Zitat
Wo wir schonmal bei LiveCDs sind: wer kann mir eine Linux-basierte CD stricken, in der möglichst viele Virenscanner integriert sind und ich auch problemlos Updates fahren kann?

Knopicillin ist mir bisweilen zu alt und ohnehin nicht wirklich updatefähig (da muss man erst die Lan-Config frickeln).

Ich hab mir letztens ein Rootkit der ganz üblen Sorte eingefangen und mir lief der Angstschweiß den Rücken runter.

Richtig genial wäre ein Image für einen USB-Stick :)

Für euch Tuxe dürfte das ja kein Problem sein oder ? *gg*

Re: Datenrettung 

von
the Boss
Zitat
Das frickeln der Lan-Config wird dir auch bei anderen Live-CDs nicht abgenommen. Außer du hast einen DHCP Server im Netz.
Aber auf diesen sollte auch das Knoppicillin anspringen.

PS: wotan hat schon einen Stick gebaut, mein Versuch hat noch nicht ganz hingehauen, wollte nicht booten :(
Vielleicht lag es ja auch am Rechner, da er die USB Ports im Bios als "Kartenleser" deklariert hatte.

Re: Datenrettung 

von
Member
Zitat
nimm die Kanotix, die kann das auch. Dort sind auch Virenscanner mit dabei.

Und wie du das ganze auf einem USB-Stick machen kannst, findest du hier: http://www.debi ... ch04s04.html.de

Re: Datenrettung 

von
the Boss
Zitat
die Seite hatte ich auch,
aber mal wieder nicht bis ganz unten gelesen :D das

Code
1
# install-mbr /dev/sda

muss ich wohl übersehen haben

Re: Datenrettung 

von
Member
Zitat
wie immer, schnell überfliegen der Seite und das wichtigste auslassen. *fg*

Re: Datenrettung 

von
Neuling
Zitat
hey cool,danke!!

Schnellantwort

ähnliche Themen