PHP Portal » PHP Handbuch » fwrite

Werbung

fwrite


(PHP 4, PHP 5)

fwriteSchreibt Binärdaten in eine Datei

Beschreibung

int fwrite ( resource $handle , string $string [, int $length ] )

fwrite() schreibt den Inhalt einer Zeichenkette string in die Datei, auf welche der Dateizeiger handle zeigt. Wenn der length Parameter gegeben ist, wird das Schreiben nach length Bytes beendet, oder wenn das Dateiende (EOF) erreicht ist. Je nachdem was eher eintritt.

fwrite() gibt bei Erfolg die Anzahl der geschriebenen Bytes zurück, andernfalls FALSE.

Sollte der length Parameter gesetzt sein, so ist zu beachten, dass die magic_quotes_runtime Konfigurations-Option ignoriert wird und somit keine Schrägstriche mehr von der Zeichenkette string entfernt werden.

Hinweis: Auf Systemen, welche zwischen Binär- und Textdateien (z.B. Windows) unterscheiden, muss die Datei mit 'b' im fopen() Mode-Parameter geöffnet werden.

PHP Code
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
$filename = 'test.txt'; $somecontent = "Füge dies Datei hinzu\n"; // Sichergehen, dass die Datei existiert und beschreibbar ist if (is_writable($filename)) { // Wir öffnen $filename im "Anhänge" - Modus. // Der Dateizeiger befindet sich am Ende der Datei, und // dort wird $somecontent später mit fwrite() geschrieben. if (!$handle = fopen($filename, "a")) { print "Kann die Datei $filename nicht öffnen"; exit; } // Schreibe $somecontent in die geöffnete Datei. if (!fwrite($handle, $somecontent)) { print "Kann in die Datei $filename nicht schreiben"; exit; } print "Fertig, in Datei $filename wurde $somecontent geschrieben"; fclose($handle); } else { print "Die Datei $filename ist nicht schreibbar"; }

Siehe auch fread(), fopen(), fsockopen(), popen() und fputs().