PHP Portal » PHP Handbuch » continue

Werbung

continue


continue wird innerhalb von Schleifen verwendet, um den Rest des aktuellen Schleifendurchlaufs abzubrechen und mit der Auswertung der nächsten Bedingung fortzufahren, um dann den nächsten Durchlauf zu beginnen.

Hinweis: Beachten Sie, dass in PHP das switch-Statement im Sinne von continue als Schleifenstruktur betrachtet wird.

continue akzeptiert ein optionales numerisches Argument, das angibt, wie viele Ebenen umschließender Schleifen bis zu ihrem Ende übersprungen werden sollen.

PHP Code
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
while (list($key, $value) = each($arr)) { if (!($key % 2)) { // ignoriere ungerade Werte continue; } mach_etwas_ungerade($value); } $i = 0; while ($i++ < 5) { echo "Äußere<br />\n"; while (1) { echo "&nbsp;&nbsp;Mittlere<br />\n"; while (1) { echo "&nbsp;&nbsp;Innere<br />\n"; continue 3; } echo "Das hier wird nie ausgegeben.<br />\n"; } echo "Das hier ebenfalls nicht.<br />\n"; }

Das Weglassen des Semikolons nach continue kann zu unerwarteten Ergebnissen führen. Hier ist ein Beispiel, das zeigt, was Sie nicht tun sollten.

PHP Code
1
2
3
4
5
for ($i = 0; $i < 5; ++$i) { if ($i == 2) continue print "$i\n"; }

Man könnte meinen, die Ausgabe wäre:

0
1
3
4

aber das Skript gibt in Wirklichkeit ...

2

... aus, da der Rückgabewert des print()-Aufrufs int(1) ist und daher als das oben genannte optionale numerische Argument betrachtet wird.