PHP Portal » PHP Handbuch » Dateisystem

Werbung

Dateisystem


  • Einführung
  • Installation/Konfiguration
  • Vordefinierte Konstanten
  • Dateisystem — Dateisystem-Funktionen
    • basename — Extrahiert den Namen einer Datei aus einer vollständigen Pfadangabe
    • chgrp — Wechselt die Gruppenzugehörigkeit einer Datei
    • chmod — Ändert die Zugriffsrechte einer Datei
    • chown — Ändert den Eigentümer einer Datei
    • clearstatcache — Löscht den Status Cache
    • copy — Kopiert eine Datei
    • delete — Siehe unlink oder unset
    • dirname — Extrahiert den Verzeichnis-Namen aus einer vollständigen Pfadangabe
    • disk_free_space — Liefert den freien Speicherplatz in einem Verzeichnis
    • disk_total_space — Liefert die Gesamtgröße eines Verzeichnisses
    • diskfreespace — Ist ein Alias für disk_free_space
    • fclose — Schließt einen offenen Dateizeiger
    • feof — Prüft, ob der Dateizeiger am Ende der Datei steht
    • fflush — Schreibt den Ausgabepuffer in eine Datei
    • fgetc — Liest das Zeichen, auf welches der Dateizeiger zeigt
    • fgetcsv — Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers und prüft diese auf Komma-Separierte-Werte (CSV)
    • fgets — Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers
    • fgetss — Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers und entfernt HTML Tags.
    • file_exists — Prüft, ob eine Datei oder ein Verzeichnis existiert
    • file_get_contents — Liest die gesamte Datei in einen String
    • file_put_contents — Write a string to a file
    • file — Liest eine Datei komplett in ein Array
    • fileatime — Liefert Datum und Uhrzeit des letzten Zugriffs auf eine Datei
    • filectime — Liefert Datum und Uhrzeit der letzten Änderung des Dateizeigers Inode
    • filegroup — Liefert die Gruppenzugehörigkeit einer Datei
    • fileinode — Liefert die Inode-Nummer einer Datei
    • filemtime — Liefert Datum und Uhrzeit der letzten Dateiänderung
    • fileowner — Liefert den Dateieigentümer
    • fileperms — Liefert die Zugriffsrechte einer Datei
    • filesize — Liefert die Größe einer Datei
    • filetype — Liefert den Typ einer Datei
    • flock — Portables Datei-Verriegelungs-Verfahren
    • fnmatch — Match filename against a pattern
    • fopen — Öffnet eine Datei oder URL
    • fpassthru — Gibt alle verbleibenden Daten eines Dateizeigers direkt aus.
    • fputcsv — Format line as CSV and write to file pointer
    • fputs — Schreibt Daten an die Position des Dateizeigers
    • fread — Liest Binärdaten aus einer Datei
    • fscanf — Interpretiert den Input einer Datei entsprechend einem angegebenen Format
    • fseek — Positioniert den Dateizeiger
    • fstat — Sammelt Informationen über eine Datei mittels eines offenen Dateizeigers
    • ftell — Ermittelt die aktuelle Position des Dateizeigers
    • ftruncate — Kürzt eine Datei auf die angegebene Länge
    • fwrite — Schreibt Binärdaten in eine Datei
    • glob — Findet Dateinamen, die mit einem Muster übereinstimmen
    • is_dir — Prüft, ob der angegebene Dateiname ein Verzeichnis ist
    • is_executable — Prüft, ob der Dateiname ausführbar ist
    • is_file — Prüft, ob der Dateiname eine reguläre Datei ist
    • is_link — Prüft, ob der Dateiname ein symbolischer Link ist
    • is_readable — Prüft, ob eine Datei existiert und lesbar ist
    • is_uploaded_file — Prüft, ob die Datei mittels HTTP-POST upgeloadet wurde
    • is_writable — Prüft, ob in eine Datei geschrieben werden kann
    • is_writeable — Alias von is_writable
    • lchgrp — Changes group ownership of symlink
    • lchown — Changes user ownership of symlink
    • link — Erzeugt einen harten Link
    • linkinfo — Liefert Informationen über einen Link
    • lstat — Sammelt Informationen über eine Datei oder einen symbolischen Link
    • mkdir — Erstellt ein Verzeichnis
    • move_uploaded_file — Verschiebt eine upgeloadete Datei an einen neuen Ort
    • parse_ini_file — Analysiert eine Konfigurationsdatei
    • parse_ini_string — Parse a configuration string
    • pathinfo — Liefert Informationen über den Dateipfad
    • pclose — Schließt einen Prozess-Dateizeiger
    • popen — Öffnet einen Prozesszeiger
    • readfile — Gibt eine Datei aus
    • readlink — Liefert das Ziel eines symbolischen Links
    • realpath_cache_get — Get realpath cache entries
    • realpath_cache_size — Get realpath cache size
    • realpath — Erzeugt einen kanonisch absoluten Pfadnamen
    • rename — Benennt eine Datei oder ein Verzeichnis um
    • rewind — Setzt den Dateizeiger auf das erste Byte der Datei
    • rmdir — Löscht ein Verzeichnis
    • set_file_buffer — Alias von stream_set_write_buffer
    • stat — Sammelt Informationen über eine Datei
    • symlink — Erzeugt einen symbolischen Link
    • tempnam — Erzeugt eine Datei mit eindeutigem Dateinamen
    • tmpfile — Erstellt eine temporäre Datei
    • touch — Setzt die Zugriffs- und Modifikationszeit einer Datei
    • umask — Changes the current umask
    • unlink — Löscht eine Datei